Startseite

WIR_Header_2004 1000x288

Handkussvogel-zeigen-smilies-0001  Hört auf unsere Seite zu hacken.
Ihr schadet nur wehrlosen Kindern!

Lesezeit: Kürzer als 10 Minuten „gefühlter Bürgerkrieg“:

Letzte Chance für ein friedliches Miteinander?
.
WIR_Logo_herz_quadratisch 150x150WIR ALLE sind Menschen.
Unabhängig unserer Religion und Herkunft.
WIR ALLE wollen leben. Bezahlbar. In Frieden
und Freiheit. WIR wollen in andere Länder
reisen – nicht einmarschieren.
.
.
hand-0006Jetzt-helfen-wir-uns-selbst!.
WIR gehen Hand in Hand nach Berlin ins Kanzleramt,
weil wir wissen, dass unsere und die Zukunft unserer
Kinder von unserem Handeln – jetzt – abhängt.…………..WIR wollen sofort einen „Politischen Neuanfang“!
…………..Stellen Sie das Wohl des Volkes über Parteiinteressen! verlinkung 1

Welcher Politiker hat eine bessere Lösung als WIR: Ziehen wir doch alle an
einem Strang, dann könnte es gelingen, einen gangbaren Weg zu finden.

. .
.
.
.
.
..
.
.

.
Demo-Klick
 Macht es jetzt „KLICK“?! 

Peter_12_Jahre_JHWUS.ch-PDF_GI

Hallo, ich bin Peter Klis, ein Mensch wie Sie. Mit Problemen, wie Sie.
Mit Ihnen will ich das ändern, und habe schon 2004 angefangen.

Seit 2005 betreibe ich Krisenintervention außerhalb der Politik, weil sich die Situation für unser soziales System bedrohlich zuspitzt. Mein Ziel ist, die sich zur möglichen Katastrophe aufbauende Entwicklung zu stoppen und Schadensbegrenzung zu betreiben. Drucken Sie das PDF aus und lesen Sie Sie meine Lösungskonzepte zu Problemen, an denen in den nächsten Jahren die Existenz vieler Menschen Deutschland zerbrechen wird. Die Kluft zwischen arm und reich wird immer größer, der wachsende Egoismus verdrängt alle unverbrüchlichen Werte.
An alle vermeintlich Reiche – kennen Sie das Gedicht: Wenn die Börsenkurse fallen, regt sich Kummer bei fast allen, … ist der Ausweg längst bedacht: Dann wird ein bisschen Krieg gemacht. „Willkommen im Club!“

…………….Peter Klis

Wer nichts ändern will, diskutiert Probleme.
Wer etwas ändern will, bietet Lösungen!

„Große Geister haben stets heftige Gegnerschaft in den Mittelmäßigen gefunden. Diese letzteren können es nicht verstehen, wenn ein Mensch sich nicht gedankenlos ererbten Vorurteilen unterwirft, sondern ehrlich und mutig seine Intelligenz gebraucht und die Pflicht erfüllt, die Ergebnisse seines Denkens in klarer Form auszusprechen.“

Probleme kann man niemals mit derselben
Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.

„Ich selber habe mich nicht gescheut, meine Überzeugung bei jeder sich darbietenden Gelegenheit offen auszusprechen, wie ich es für meine Pflicht halte. Aber die einzelne Stimme verschwindet in dem Gebrüll der Menge – es ist immer so gewesen.“

………………………………………….Albert Einstein


Peter Klis: Ihr Vertreter gegen Behörden- und Politikwillkür in Deutschland und: Europa!

An alle, die es immer noch nicht kapiert haben, ich will nichts von Ihnen. Im Gegenteil,
jeder ist eingeladen: Profitieren Sie kostenlos von 12 Jahren ehrenamtlicher Pionierarbeit.

Alle Menschen sollen erfahren, dass ich 12 Jahre lang ambitioniert und engagiert, frei von Verstrickungen und tatsächlich nur meinem Gewissen und meinen Mitmenschen verpflichtet meine Stimme erhoben und ehrenamtlich gehandelt habe. So habe ich für jeden Politiker in Deutschland und Europa ein Exempel statuiert, indem ich voll transparent vorgelebt habe, mit geringsten finanziellen Mitteln meinen Mitmenschen Gutes zu tun und für diese auch Erfolge zu erzielen: Für eine bezahlbare, friedliche Zukunft kommender Generationen.

WIR_Logo_herz_quadratisch 150x150Meine warnende Worte vor einer drohenden Finanzkrise und meine stets mahnenden Worte in Hinsicht auf mehr Selbstverantwortung an jeden Politiker verliefen oftmals ungehört. Meine erste und wichtigste Handlung war, die Bevölkerung in Deutschland mit dem Wort WIR zu bewegen, das schlummernde WIR-Gefühl neu zu entdecken – WIR-Bewegung: Jetzt helfen wir uns selbst! Frieden geht nur miteinander – nicht gegeneinander!

Anstatt leerer Worte erlebten die Menschen tatkräftiges Handeln.
Ich handele als Verfassungsfreund für eine bezahlbare und friedlich Zukunft kommender Generationen.
2005: Ich ergreife ais Verfassungsfreund die Initiative und betreibe Krisenintervention außerhalb der Politik, weil sich die Situation für unser soziales System bedrohlich zuspitzt. Mein Ziel ist, die sich zur möglichen Katastrophe aufbauende Entwicklung zu stoppen und Schadensbegrenzung zu betreiben. Für jetzige und zukünftige gewählte Volksvertreter wurde zur Nachahmung ein Exempel statuiert, dass man mit geringsten finanziellen Mitteln viel erreichen und realistische Wahlversprechen einhalten kann.

TIPP! Sie müssen nicht alles lesen.
Meine Empfehlung an Sie, drucken Sie meine seit 2005 vorbereiteten Lösungskonzepte als PDF zum Lesen aus und informieren Sie Freunde und Bekannte. Wie vielen Menschen spreche ich aus der Seele? Informieren Sie die örtliche Presse mit der Bitte um „Berichterstattung“!
[PDF in Bearbeitung]

Ich frage alle, die es betrifft: Welchen Sinn hat es gemacht, meine Person zu verunglimpfen und mein Handeln vielfach „totzuschweigen“?
Wo waren Ihre Lösungskonzepte? Wissen Sie überhaupt, was Sie angerichtet haben? Die Zeit kann man nicht zurückdrehen!

menschen-arbeit-0019Peter Klis: Ich lege noch eine Schippe drauf!
Postkarte_RS (2)_PDF

Peter Klis SchweizVielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.

… Mensch zu Mensch  Ihr Peter Klis

P. S. Peter Klis: Für den Fall meines Todes setze ich mit meiner Schweizer Webseite www.peter-klis.ch ein unverwechselbares Zeichen, dass ich mich von den unfähigen und unwissenden Politiker des Deutschen Bundestages, der Europäischen Union, sowie dem Säbelrasseln der Befehlshaber der Nato distanziere.
.
Bei einem Krieg gibt es keinen Gewinner, es gibt nur welche, die übrig bleiben.

„Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg.“ Mahatma Gandhi


.
.
.
Keine leeren Worte, überzeugen Sie sich selbst! Ich stelle mich.

………….pfeile-0653

 Krieg:  Warum gibt es Krieg? Die Geschichte wiederholt sich!

1. Klären wir zunächst die Frage: Welchen Sinn hat eigentlich der Krieg?

Dazu ein Zitat aus der Zeitschrift des Sparkassenverbandes von 1891:
„Die Ursache für das Sinken des Zinsfußes wird vorzüglich darin gefunden, daß die besonders rentablen Kapitalanlagen großen Maßstabes heute erschöpft sind und nur Unternehmungen von geringer Ergiebigkeit übrig bleiben. …Nur ein allgemeiner europäischer Krieg könnte dieser Entwicklung Halt gebieten durch die ungeheure Kapitalzerstörung, welche er bedeutet.“

Bekanntlich gab es danach zwei „allgemeine europäische Kriege“, die sich sogar weltweit ausdehnen ließen, um soviel Sachkapital zu zerstören, dass der globale Zinsfuß wieder auf eine für den Kapitalismus lukrative Höhe angehoben und somit wieder neues Geld in neue Sachkapitalien investiert werden konnte. Eine umfassende Sachkapitalzerstörung ist in einer kapitalistischen Marktwirtschaft (zivilisatorisches Mittelalter) das einzige Mittel, um aus einer Liquiditätsfalle (positiv rückgekoppelter Zusammenbruch des Geldkreislaufs) herauszukommen.

2. Die „Finanzkrise“ ist nichts anderes als die – beginnende – Globale Liquiditätsfalle

„Natürlich, das einfache Volk will keinen Krieg;
weder in Russland, noch in England, noch in Amerika, und ebenso wenig in Deutschland. Das ist klar. Aber schließlich sind es die Führer eines Landes, die die Politik bestimmen, und es ist immer leicht, das Volk zum Mitmachen zu bringen, ob es sich nun um eine Demokratie, eine faschistische Diktatur, um ein Parlament oder eine kommunistische Diktatur handelt. … das Volk kann mit oder ohne Stimmrecht immer dazu gebracht werden, den Befehlen der Führer zu folgen. Das ist ganz einfach. Man braucht nichts zu tun, als dem Volk zu sagen, es würde angegriffen, und den Pazifisten ihren Mangel an Patriotismus vorzuwerfen und zu behaupten, sie brächten das Land in Gefahr. Diese Methode funktioniert in jedem Land.“

Goering, Hermann, Oberbefehlshaber der deutschen Luftwaffe im Zweiten Weltkrieg war maßgeblich an der Ausschaltung und Verfolgung der Opposition beteiligt

3. „Man glaubt nicht, wie man ein Volk betrügen muß, um es zu regieren.“ Hitler, Adolf

„Der weitaus gewaltigste Anteil an der politischen „Erziehung“, die man in diesem Falle mit dem Wort Propaganda sehr treffend bezeichnet, fällt auf das Konto der Presse. Sie besorgt in erster Linie diese „Aufklärungsarbeit“ und stellt damit eine Art von Schule für die Erwachsenen dar.“

„Die Aufnahmefähigkeit der großen Masse ist nur sehr beschränkt, das Verständnis klein, dafür jedoch die Vergeßlichkeit groß. Aus diesen Tatsachen heraus hat sich jede wirkungsvolle Propaganda auf nur sehr wenige Punkte zu beschränken und diese schlagwortartig so lange zu verwerten, bis auch bestimmt der Letzte unter einem solchen Worte das Gewollte sich vorzustellen vermag.“ Hitler, Adolf, u.a. Propagandaexperte

„Es gibt drei Arten von Menschen:
Solche, die etwas bewirken,
solche, die Geschehnissen zuschauen
und solche, die sich wundern was passiert ist.“

Haben die letzteren aus der Geschichte nichts gelernt? (Quelle: Google)

[PK:] Meine Lebenserfahrung lehrt, drohenden Krisen frühzeitig entgegen zu wirken.

Peter Klis

Wir schreiben das Jahr 2004. Am Horizont bildet sich die dunkle Wolke einer „Finanzkrise“!
Peter Klis [PK:] Als viele noch nicht die Vorzeichen der Zeit erkannten, bin ich bereits auf die
Barrikaden gegangen und habe die Notbremse gezogen: Für ein friedliches Miteinander.

Was haben andere geleistet?

 Gefahr erkannt, Gefahr – nicht? – gebannt! 

Wahlflyer Martin Schulz, EU-Wahl 2014

.
.
Peter Klis:
So gewinnt man Vertrauen:
Realistische Wahlversprechen und deren nachvollziehbare Einhaltung

BTW_2009_EW_Unterschrift_kl

Nur ein „Eidesstattliches Wahlversprechen“ konnte m. E. den „Papiertiger“ in Brüssel zähmen und einen   >>BREXIT<<  vehinderrn. Zur Europawahl forderte ich u. a. von Ihnen PERSÖNLICH ein eidesstattliches Wahlversprechen ein, das sie zur Einhaltung ihrer Wahlversprechen zwingt.

Herr Schulz, jetzt frage ich Sie: „Warum sind Sie meinem vorgelebten Exempel nicht gefolgt?“

Peter_12_Jahre_JHWUS.ch_pdf_kl_PDFHandkuss.
An alle Politiker: Stellen Sie sich der Realität!
„Es.gibt weder große Entdeckungen noch wahren Fortschritt,
solange es noch ein unglückliches Kind gibt.“ Albert Einstein

Peter Klis SchweizHallo, ich bin Peter Klis [PK:], ein Mensch aus unserer Mitte und schließe mich den Worten von Albert Einstein an.
.
Alle Menschen sollen wissen, dass ich 12 Jahre zur Verhinderung sozialer Unruhen und eines drohenden Krieges gehandelt habe. Bitte gestatten Sie mir, mein ehrenamtliches Handeln kurz vorzustellen.

[PK:] Seit 2004 handele ich ambitioniert und engagiert, frei von Verstrickungen und tatsächlich nur meinem Gewissen und meinen Mitmenschen verpflichtet.

Postkarte_A6_vorne 77pxMeine warnende Worte vor einer drohenden Finanzkrise und meine stets mahnenden Worte in Hinsicht auf mehr Selbstverantwortung an jeden Politiker verliefen oftmals ungehört. Meine erste und wichtigste Handlung war, die Bevölkerung in Deutschland mit dem Wort WIR zu bewegen, das schlummernde WIR-Gefühl neu zu entdecken – WIR-Bewegung: Jetzt helfen wir uns selbst!
.
.
.

 Anstatt leerer Worte erlebten die Menschen tatkräftiges Handeln. 

*die tageszeitung  schreibt 2009 „David gegen Goliath“

Wer: Bei der Bürgerbewegung WIR spricht der kleine Mann. Der Vorsitzende Peter Klis ist Mobbingopfer und selbst gekürter Bundestagskandidat, Rächer aller von GEZ-Vertretern gegängelten Menschen und Anwalt derer, die schon länger denken: Jetzt reichts! Seit er seine Firma durch Behördenwillkür verloren hat, verschrieb er sich dem Kampf gegen Abzocke bei Benzin, Gas- und Lebensmittelpreisen.

Was: Mit analytischer Schärfe benennt Peter Klis die Probleme: 30 Jahre Fehlentscheidungen, Amtsmissbrauch und vor allem Bürgermobbing durch die Behörden. Keine kleinen Vorwürfe, die der schneidige Mittfünfziger, ein ehemaliger überzeugter Nichtwähler, erhebt.

Peter_12_Jahre_JHWUS.ch_pdf_kl_PDFDie Lösung:
Der Austausch aller korrupten und unfähigen Staatsdiener, Politiker und Manager innerhalb von ein bis acht Jahren wird die angeschlagene “MS Deutschland” wieder auf Kurs bringen.

Für wen:
Ganz klar: für die kleinen Leute. WIR richtet sich an alle, die nicht wissen, was sie sonst wählen sollen.„
Hier können Sie den ganzen Artikel lesen.

pfeile00079 Einmalig in Deutschland!
Neu und vorgelebt: „Eidesstattliches Wahlversprechen!“

[PK:] 2016 frage ich jeden Politiker: Warum sind Sie meinem vorgelebten Exempel nicht gefolgt?
.

Kinder welcher politiker_kl„Stehen wir deshalb wieder vor einem großen Krieg?“feuer-0119
Wer sind bereits jetzt die Verlierer des drohenden Krieges: Unschuldige Kinder!
„Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg.“ Mahatma Gandhi
.
.

[PK:] Für mich gibt nur einen Weg für Frieden: Wer etwas ändern will, bietet Lösungen.
Ziehen wir doch alle an einem Strang, dann könnte es gelingen, einen gangbaren Weg zu finden.

 

.
Lösungskonzept 1: Politischer Neuanfang

.
Echte Volkspartei:…………………… Wahre Volksvertreter:
WIR-Partei. WIR: Das Volk.…………„Eidesstattliches
WIR FÜR UNS ALLE!………………..Wahlversprechen!“
.
Zeitung PDF_1
.
Lösungskonzept 2: Flüchtlingskrise

.
Sofortlösung
Unterbringung von Flüchtlingen
– ohne Kosten für den Steuerzahler
.
Zeitung PDF_2
.
Was jeder Bürger wissen sollte:
[PK:] Am 29.11.2015 informierte ich
bereits den Bundestag über unsere Sofortlösung

Mailadressen der BT-Abgeordneten
.
1 Tag später!
Am 30.11.2015
erhalteich Resonanz  aus dem
Bundestag von der SPD verlinkung 1
und informiere die Presse – Mailadressen

WIR-Partei_logo_www-150x150-Rahmen_blau.
[PK:] Klare Ansage an alle Politiker:
Es gibt und gab nur eine echte politische  Alternative: WIR-Partei – WIR: Das. Volk. WIR FÜR UNS ALLE!
Bei diesem Lösungskonzept aus dem Jahr 2007 sollten Sie es belassen. Für Diskussionen ist es zu spät!Postkarte_RS (2)_PDF

Peter_12_Jahre_JHWUS.ch-PDF_GI

[PK:] Ich habe im Landkreis Gießen
schon angefangen und nenne „Roß und Reiter“!

Gesendet: Mittwoch, 25. Februar 2015 um 21:39 Uhr
.
Von: jetzt-helfen-wir-uns-selbst@email.de
.
An: info@allendorf-lda.de, info@biebertal.de, tbender@biebertal.de, info@buseck.de, buergermeister@buseck.de, zentrale@fernwald.de, buergermeister@fernwald.de, dietlind.grabe-bolz@giessen.de, internetredaktion@giessen.de, info@gruenberg.de, magistrat@gruenberg.de, info@heuchelheim.de, info@hungen.de, info@langgoens.de, info@laubach-online.de, info@lich.de, magistrat@lich.de, info@linden.de, rathaus@lollar.info, info@pohlheim.de, info@rabenau.de, info@gemeinde-reiskirchen.de, info@staufenberg.de, gemeinde@wettenberg.de, udo.liebich@lkgi.de, info@lkgi.de
.
Cc: b.braeuning@mdv-online.de, online@giessener-anzeiger.de, land@giessener-anzeiger.de, stadt@giessener-anzeiger.de, politik@giessener-anzeiger.de, redaktion@giessener-allgemeine.de, kreisredaktion@giessener-allgemeine.de, onlineredaktion@giessener-allgemeine.de, redaktion@sonntag-morgenmagazin.de, info@maz-verlag.de, redaktion@frizzgehtaus.de, redaktion@marbuch-verlag.de, kpradella@hr-online.de, redaktion@cvg2000.de, hajopetereit@mittelhessennet.de, info@giessener-zeitung.de
.
Betreff: „Wurde und wird die Zukunft unserer Kinder gestohlen?“
.
„Wer die Wahrheit nicht kennt, ist nur ein Dummkopf.
Wer sie aber kennt und sie eine Lüge nennt, ist ein Verbrecher.“ 
(Galileo Galilei 1564-1642)
 Weiterlesen_rot

Fazit:
Hartz-4-Bescheid-2006_klWie wollen zukünftig die Kanzlerin Merkel (CDU), der Vizekanzler Gabriel (SPD) und Finanzminister Schäuble (CDU) dem Volk weitere Einschnitte verkaufen, wenn bereits ein einzelner Mann – als berufliches Opfer von Behördenwillkür – über 10 Jahre mit geringsten finanziellen Mitteln vorgelebt hat, dass man als Politiker auch an sich selbst sparen und realistische Wahlversprechen gegenüber seinen Wählern einhalten kann?

Peter Klis: Mein Ziel kann daher nur sein: Zurück zu unverbrüchlichen Werten, einer bezahlbaren Zukunft die neues Selbstwertgefühl schafft, einhergehend mit Freiheit, Gleichheit und einer Gemeinschaft ohne Klassenkampf – wie im Grundgesetz verankert.

[PK:] Seit Jahren fordere ich, von Kanzlerin Merkel, SPD-Chef Gabriel, Ministerpräsident Bouffier, T. Schäfer-Gümbel, Landrätin Anita Schneider, Bundesfinanzminister Schäuble u. dem Amtsvorsteher des Finanzamtes Gießen, Aufklärung: Bitte treten Sie öffentlich vor die Kinder und erklären Sie diesen, was Sie richtig und ich falsch gemacht habe?

lupe-0025

.
.
.
[PK:] Was sind das für Menschen, die Angst haben – 3 Fragen
vor wehrlosen Kindern zu  beantworten, auf deren Kosten sie leben?!

 

theme by teslathemes